• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

18-033 - Brand Industrie

Alarmzeit: 17:28 Uhr
Alarmstichwort: #B1526#Alarmstufenerhöhung#auf B6

Am Nachmittag des Ostersonntags wurde die FEUERWEHR Gemeinde Laufach zur nachbarschaftlichen Löschhilfe bei einem Großbrand nach Stockstadt alarmiert. Dort stand ein Gebäudekomplex von mehreren Hallen eines kunststoffverarbeitenden Betriebes in Vollbrand.
Wir wurden dem Abschnitt 4 zugeteilt und speisten den Gelenkmast der Kameraden aus Babenhausen mit Löschwasser, nachdem eine Förderleitung vom Main aus errichtet wurde. Weiterhin wurden 2 Trupps mit PA ausgestattet die die Winzenhohler Kameraden auf dem Zwischendach des nicht betroffenen Gebäudeteils ablösen sollten. Diese Einsatzmaßnahme wurde jedoch dann nicht mehr notwendig, so dass lediglich ein Trupp unter Atemschutz Löscharbeiten durchführte.
Ein anderer Teil der Mannschaft führte im Außenangriff mittels B-Rohren, später noch mittels dem Schaum-Wasser-Werfer (als der Teleskopmast herausgelöst war) Löschmaßnahmen durch.
Das restliche Personal baute zwischenzeitlich eine zusätzliche Förderleitung vom Main durch die Sappi bis zur Einsatzstelle (anderen Abschnitt), diese Leitung musste jedoch nicht mehr in Betrieb gehen.
Einsatzende für uns war am Ostermontag morgens um zwei Uhr, als die Fahrzeuge wieder grob gereinigt und einsatzklar aufgerüstet im GH standen.

Weiteres aus der örtlichen Presse.

Fahrzeuge: MZF, HLF, V-LKW, MTW, SW + SWA, RW + LiMA
Stärke: 32 (38)

 

  • IMG_2837
  • IMG_2838
  • IMG_2839
  • IMG_2840
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok