• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Konzept 200x

Unter dem Projekttitel „Feuerwehr 200x“ - Konzept zu Ausstattung und Struktur der Feuerwehren in Laufach haben sich die drei ehemals selbständigen Ortsteilfeuerwehren Laufach, Hain und Frohnhofen zum 01. Juli 2004 zur FEUERWEHR Gemeinde Laufach zusammengeschlossen. Eine solche Feuerwehrfusion ist sicher nicht alltäglich. Wir möchten auf diesem Wege der interessierten Bevölkerung und anderen Feuerwehren die Möglichkeit geben, sich näher zu diesem Projekt zu informieren.

Konzept 200x - Downloads

In untenstehendem Artikel haben wir die Kernpunkte der Laufacher Feuerwehrfusion kurz zusammengefasst.

Das der Fusion zugrundeliegende, an die Gemeinde überreichte 13-seitige Konzeptpapier bieten wir zum Download an (pdf, 260KB).

Schließlich wurde zum Abschluss der Fusion eine Präsentation (pdf, 2,1MB) sowie eine 16-seitige Informationsschrift erstellt, die auch einen guten Einblick über den Stand der Wehr im Jahr 2004 vermittelt.
Diese farbige Infoschrift finden sie ebenfalls hier zum Download (pdf, 2MB).

Konzept 200x - eine Zusammenfassung

Struktur der Feuerwehr vor dem Zusammenschluss

In der Gemeinde Laufach gab es ursprünglich drei Feuerwehren in den Ortsteilen Laufach, Hain und Frohnhofen. Die Feuerwehr Laufach übernahm dabei die Rolle einer Stützpunktwehr und war mit VRW, ELW, LF16, TLF16/25 und SW2000 ausgestattet. In Frohnhofen war ein TSF stationiert, in Hain ein TSF und ein LKW (GW-N).
Die drei Ortsteile sind entlang der Bundesstraße B26 gelegen, mit Abständen von (jeweils Gerätehaus zu Gerätehaus) 2,6km von Frohnhofen nach Laufach und 2km von Laufach nach Hain.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok